Die Farbe ist die wichtigste Dimension in der Malerei von Christine Naber.

 

Der erste Eindruck ist geprägt von einer sinnlichen Farbintensität, denn die mehrschichtig aufgetragenen Farben haben etwas Haptisches,

das man berühren möchte.

 

Doch die Künstlerin lässt das Material auch selbst arbeiten.

Die Materialität bestimmt wesentlich mit, was auf der Leinwand zu sehen ist.

 

Ihre Bilder, die meist impulsiv und spontan entstehen, sind auch immer Reflexionen eigener Befindlichkeiten und Stimmungen. 

 

Das Thema "die Frau" steht in ihren Werken stets im Mittelpunkt.

 

Farbexplosion   2022 Christine Naber

 

"Meine Bilder strahlen eine eigene tiefe Harmonie aus, der sich niemand zu entziehen vermag.

Die Darstellungen sprechen zum

aufmerksamen Beobachter.

Wenn meine Werke in die Welt hinausgehen,

um ihr eigenes Leben zu leben,

sprechen sie doch immer mit meiner Stimme

in allen Sprachen dieser Erde

- sie werden überall verstanden."
 

Christine Naber

 

  • Mitglied Berufsvereinigung der Bildenden Künstler Österreichs
  • NÖ Kulturvernetzung
  • Traun Art
  • Kunstkreis Bisamberg

 

Druckversion | Sitemap
© Christine Naber